Medea Bühnenbild

Der Kirchraum wird quer bespielt und die Spelfläche ist ebenerdig. Das Publikum sitzt aufsteigend auf Bühnenelementen.
In der Mitte der Bühne ist der Turm mit drei Spielebenen (siehe Ansicht unten). Daneben sind die Wandelgänge, die jeweils leicht erhöht sind. Die Bühnenbreite wird genutzt, um schnelle Übergänge zwischen den Szenen zu gewährleisten.

Der mittlere Turm hat drei Spielebenen: die untere Ebene, die erste Ebene und die Turmebene. Die Wandelgänge sind als Säulengänge dekoriert. Über den Wandelgängen befinden sich auf der weißen Rückwand Projektionsflächen.