Archiv der Kategorie: Update

2020: der Glöckner von Notre Dame

Am 07. Juli haben wir unseren Spielplan für das Jahr 2020 enthüllt. Wir spielen für euch ein Meisterwerk der Romantik – Victor Hugo’s Glöckner von Nôtre Dame!

Freut euch auf eine der tragischsten aber auch schönsten Liebesgeschichten der Romantik, die wie keine andere das Leiden jener zeigt, die gesellschaftlich am Rand stehen.

Weitere Infos folgen bald!

Tipp aus der Nachbarschaft: Hairspray

Schüler machen Musical haben sich Oberhausen einen Namen gemacht mit zahlreichen beachtenswerten Musical-Aufführungen in den letzten Jahren. Auch in diesem Jahr steht die Truppe ab Juni im Sophie-Scholl-Gymnasium auf der Bühne – mit dem Broadway Hit „Hairspray“ – mit einer klaren Empfehlung von uns, sich die Produktion anzuschauen.

Hairspray ist ein US amerikanische Teenager Story mit einer klaren Botschaft für Toleranz und Weltoffenheit. Schüler machen Musical überzeugt stets durch professionelle und hochwertige Inszenierungen, die sowohl musikalisch, tänzerisch und schauspielerisch überzeugen können.

Von unserer Seite aus natürlich die besten Wünsche für das ganze Ensemble, in dem auch zwei Aktive von uns uns mitwirken, für die kommenden Aufführung im Juni. Und wer Musicals liebt, wird hier bestimmt nicht enttäuscht.

Findet Jona!

Rätselknacker und Spurenfinder aufgepasst! In der Jugendkirche Tabgha könnt ihr derzeit eure Talente unter Beweis stellen und euch auf die Suche nach dem Propheten Jona machen – und das ganz im Stil der derzeit weltweit angesagten ESCAPE ROOMS.

Bis zum 09.07. kann man sich beim Tabgha Team anmelden, um Jonas Abenteuer nachzuspüren. Knifflige Logigrätsel und beherzte Mutproben sind gefragt – denn wer weiß, ob der Wal nicht auch eure ganze Gruppe verschluckt?

Anmelden könnt ihr eure Gruppen (ab 5 Personen) hier! Wir wünschen euch schon jetzt viel Spaß.

Jetzt also Xanten

Das Nibelungen-Lied hat quasi direkt in unser Nachbarschaft gespielt. Xanten gilt als Heimat für Siegfried; der Sage nach hat Krimhild hier als Königin gewirkt. Grund genug für uns, Xanten uns das Siegfried-Museum am 08. Juni 2019 zu besuchen.

Wir fahren los um 09.00 Uhr (Treffen an der Jugendkirche Tabgha). Gegen Mittag sind wir dann in Xanten, wo wir das Siegfried-Museum gemeinsam besuchen. Danach geht es entweder mit dem Rad wieder zurück nach Oberhausen, oder aber mit dem Zug (Fahrräder werden dann in einen Transporter geladen).

Aktive Teilnehmer/innen sind automatisch angemeldet. Auch Eltern und Geschwister, sowie ehemalige sind herzlich eingeladen. Bitte meldet euch bis zum 18. Mai unter info@kjg-theater.de an!

Tabgha geht – was nun?

Die Jugendkirche Tabgha zieht um nach Duisburg. Das Bistum wird dort einen höheren sechststelligen Betrag investieren und damit ein Ausrufezeichen hinter das Projekt „Jugendkirche“ setzen – aber eben nicht mehr am Standort Oberhausen.

Für den Süden der Pfarrei St. Clemens ist dies eine schlechte Nachricht. Die Gemeinde Liebfrauen steht vor einer undurchsichtigen Zukunft, der Standort „Christ-König“ / Tabgha wird ab spätestens Mitte nächsten Jahres nicht mehr zur Verfügung stehen. Damit sind die Orte, an denen KjG Theater in den vergangenen Jahren gespielt hat, nicht mehr verfügbar. Die Pfarrei hat in Ihrem Votum sich zwar klar zu KjG Theater bekannt, welche Räume uns hier in Zukunft zur Verfügung stehen ist aber immer noch unklar.

Wie geht es für uns als Gruppe jetzt weiter? Wir, Silvia und Tom, wollen auch über 2019 heraus Theaterarbeit anbieten und mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen weiter arbeiten. Wir wollen auch am liebsten weiter mit euch allen spielen. Daher werden wir die kommenden Wochen nutzen, um zu schauen, welche Optionen wir haben.

Am 09.06. wollen wir den Probetag mit dem Pfingst-Gottesdienst ausklingen lassen und danach mit euch, euren Eltern und allen Nahestehenden der Gruppe über die Optionen sprechen und herausfinden, was der Gruppe in Zukunft gut tut.

Bis dahin konzentrieren wir uns weiter vollständig auf das, was unsere Leidenschaft ist: das Theaterspielen!

Wir wünschen euch allen eine gute Osterzeit und freuen uns auf das Wiedersehen!

Spielplan Vorstellung

Wir wollen weiter Geschichten erzählen! Auch wenn manch eine Frage für uns (immer) noch nicht geklärt ist – wo können/dürfen wir in Zukunft weiter spielen, bleibt Tabgha oder geht sie? – halten wir unerschütterlich fest und werden neue Projekte für 2020 und 2021 ankündigen!

Wann? Die Spielplan-Vorstellung findet im Rahmen des Tabgha Sommerfest 2019 am 07. Juli 2019 in der Jugendkirche statt. Los geht das Fest um 15 Uhr – Grillen, Bier und Gottesdienst stehen wie immer auf dem Plan. Aber zusätzlich wagen wir einen Blick zurück und zeigen die „großen Momente“ unserer Stücke aus 2017 und 2018 sowie wagen wir den Blick nach vorn.

Wir freuen uns darauf, mit euch weiter Geschichten erzählen zu dürfen und sind schon in voller Vorfreude!